Startseite
  Über...
  Archiv
  Passions in Pics
  Spießrutenlauf
  Das MUSS sein!
  Rezepte < 200kcal
  TWIN Suche
  anti-FA-Seite
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    dontfeedme

   
    nikas-perfection

   
    lia-marrigan

   
    conzi

    triane
   
    sandra.say.strong

   
    perfektfrei

    addicted-to-life
    - mehr Freunde

   Mein Twin: Die Träumende Layla <3

http://myblog.de/chopstick-thin

Gratis bloggen bei
myblog.de





LEICHTE Rezepte zum selber Kochen:
Am besten aus FRISCHEN, GESUNDEN Zutaten!

Mit 3 Solchen Menus pro Tag nimmt man nur 600 kcal zu sich!

Da ich selber Vegetarierin bin sind auch die meisten Rezepte ohne Fleisch.



Rezept No. 1 - Pilz-Zuccini-Risotto (200 kcal)

Für eine Portion:
40g (Risotto)Reis (Basmati Reis ist zwar kein Risotto-Reis, hat aber am wenigsten Kalorien.)
100g Zuccini (in Scheiben Geschnitten)
100g Champignons (in Scheiben Geschnitten)
10g getrocknete Pilze (z.B. Morcheln, Steinpilze usw.)
fettfreie Bouillon
1 EL gehackte Zwiebel
1 KL gehackter Rosmarin
Salz, Pfeffer

Getrocknete Pilze einweichen (es hat meistens Angaben dazu auf der Verpackung), waschen und rüsten
1 dl Bouillon und die Zwiebeln aufkochen
Reis, Rosmarin, eingeweichte Pilze beigeben
Dann Campignons und Zuccini einfüllen.
Nicht umrühren, Deckel schliessen, 15-20 Minuten köcheln lassen. (auf kleiner Hitze)
Wenn der Reis durchgekocht ist: abschmecken, servieren und geniessen!

Anstatt Zuccini kann man auch z.B. Spargeln nehmen.



Rezept No. 2 - Salziges Frühstück (200 kcal)
Für eine Protion:

100g Ei (ca. 2 kleine Eier)
100g Champignons, in Scheiben
Frische oder getrocknete Thymianblättchen

Campignon Scheiben in beschichteter Pfanne (anti-kleb) mit dem Thymian weichdämpfen.
Eier verklopfen, dazugeben und Stocken lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.



Rezept No. 3 - Grapefruit Dessert (oder Frühstück) (200 kcal)

Für eine Portion:

200g Grapefruit
10g Hafer- oder Hirseflocken
100g Magerquark
und ich nehme noch frische gehackte Minze

Grapefruit (mit Messer) bis auf das Fruchtfleisch schälen.
(Weg mit dieser weissen Schicht!!!)
Fruchtstücke fächerförmig (oder wie auch immer :P) rausschneiden und auf einen Teller legen.
Saft aufbewahren!!!!!
Quark, Saft, Flocken (und Minze) zu einem Müsli mixen, auf Die Grapefruit geben und mit Minzeblatt garnieren



Rezept No. 4 - Kartoffel-Gurken-Salat (90 kcal)
Mit Pouletbrust (200 kcal)

50g Kartoffeln, gekocht
(100g Pouletbrust, gekocht)
150g Gurke
40g fettarme Vinaigrette (siehe Rezept)
Salz, Pfeffer, Schnittlauch

Kartoffeln und Gurke würfeln.
In der Schnittlauch-Vinaigrette marinieren
(Hühnerbrust fein schneiden und dazu mischen)



Rezept No. 5 - fettarme Vinaigrette

Für 4 dl:
250g fettfreie Bouillon (doppelt so stark wie normal)
25g feinstes Öl (ca. 1.5 EL)
125g Kräuteressig
Gewürze (ich mag: Dill, Knoblauch, Salatkräuter)

Alles Mischen wie bei einer normalen Salatsauce.
Im Kühlschrank aufbewahren.
Vor Gebrauch schütteln!!
1 EL hat ca. 10 Kalorien



Rezept No. 6 - Weintraubenmuffins

Zutaten für 12 Stück mit je ca. 90 kcal:
100 g Vollkornmehl
60 g Mehl
1½ Teelöffel Backpulver
2 Esslöffel Diätmargarine (geschmolzen)
1 Esslöffel Zucker (Süssstoff hat weniger, kcal!)
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
½ Teelöffel Zimt
150 ml Magermilch
150 g kleine Weintrauben

Zuerst Das Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Zimt mischen.
Dann Margarine, Milch und Eier dazugeben.
Zum Schluss noch die Weintrauben darunter mischen.
12-15 min Umluft 180°C backen. fertig!



Rezept No. 7 - Apfel-Zimt-Sterne

83 Kalorien

1 Apfel (~160g)
Zimt

Apfel waschen, entkernen, schälen
In Scheiben schneiden (dünn, ~3mm)
Dann mit Sternform ausstechen
Mit Zimt überstreuen
Für 20min bei 150° im Backofen backen




Leichtes Himbeersoufflé
58-67 kcal / Portion
Zutaten für 4 Portionen:
• 200 g Himbeeren
• 2 El Süssstoff
• 2 Eigelb
• 3 Eiweiss
Margarine light
Zubereitung:
Die Erdbeeren gründlich waschen, putzen und zusammen mit dem Süssstoff pürieren. Die Eier trennen und die Eigelb unter das Erbeerpüree rühren. Die Eiweiss steif schlagen und vorsichtig unterheben. 4 kleine Formen mit etwas Margarine einfetten und mit der Erdbeermasse füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 10-15 Minuten backen.



Diät-Ticker - Sichtbar abnehmen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung